Drucken

Die Inspektion der geplanten 22 Haltestellen ist abgeschlossen und die Standorte sind provisorisch gekennzeichnet. Die Sitze für mitfahrende Kinder liegen im Bus, das Fahrerhandbuch ist fertig gestellt. Der Bürgerbus ist mit den Sponsorenaufdrucken versehen. Vielleicht hat der eine oder andere den flotten Kleinbus auch schon durch Plankstadt fahren sehen. Denn jetzt wird es ernst. Die Fahrerinnen und Fahrer bereiten bei Probefahrten ihren Praxiseinsatz vor. Dazu gehörte auch eine genaue Einweisung in die technischen Einzelheiten des Fahrzeuges. Vom Scheibenwischer bis zur Warnblinkanlage, vom Tankeinfüllstutzen bis zum Reifendruck, von der Automatikschaltung bis zum Stoppsignal der Fahrgäste…

Und das war bei Weitem nicht alles. Herr Manges von Mercedes Benz in Mannheim hatte einiges zu tun, als er am letzten Freitag den Fahrerinnen und Fahrern den zum Achtsitzer umgebauten Sprinter auf dem Plänkschter Festplatz ganz genau erklärte. Fachspezifische Fragen wurden von ihm kompetent beantwortet, so dass im Umgang mit dem Fahrzeug nichts offen blieb. Eine Probefahrt nach Oftersheim und zurück schloss sich im regnerischen Halbdunkel an. Alles funktionierte bestens.

Man war sich einig: Jetzt können die nächsten Termine mit einem zufriedenen Gefühl angegangen werden:

Donnerstag, 17.März 2016, die Bürgerinnen und Bürger sehen den Bürgerbus zuerst; vor dem Gemeindezentrum zur Marktzeit.

Samstag, 19.März 2016, die offizielle „Einweihung“ erfolgt im Gemeindezentrum mit einem Festakt, 11.00 Uhr

Sonntag, 20.März 2016, der Bürgerbus fährt beim Sommertagszug mit

Montag, 21. März 2016, der Betrieb nach Fahrplan beginnt.            

Kontaktmöglichkeiten: Werner Wohlfahrt, 1. Vorsitzender (Tel. 06202 / 23931)